Markt Kösching Markt Kösching
Luftbild Kösching Ortskern
Aquasun Kösching
Gewerbegebiet Ruppertswies
Geschichtspfad Kösching

Hort

undefined

Geschichte des Hortes

Im September 1998 wurde der Hort in den Kellerräumen der Köschinger Schule für Kinder der 1. – 4. Klasse (Grundschule) eröffnet. Von Januar 1999 bis August 2003 war die Arbeiterwohlfahrt der Träger des Hortes. Im Zuge der räumlichen Zusammenlegung im neu gebauten Kinderhaus in Kösching übernahm die Gemeinde Kösching ab September 2003 die Trägerschaft. Im September 2013 sind dieHortgruppen 1 und 2 vom Kinderhaus „Im Bogen“ in die Räume der Schule gezogen. Im September 2014 kam erneut eine Gruppe dazu.

Unser Angebot für Ihr Kind

Neben der Hausaufgabenzeit bieten wir vielfältige Möglichkeiten zur aktiven und produktiven Freizeitgestaltung, wie z.B. basteln, spielen, kulturelle Aktivitäten und sportliche Betätigung.  Bei geförderten Gruppen- und Gemeinschaftserlebnissen werden das  Gruppenbewusstsein, die Gruppenfähigkeit sowie das Solidarverhalten gefördert.

Geltende „Geschwisterermäßigungen“: Wenn zwei Kinder einer Familie gleichzeitig eine Kindertageseinrichtung besuchen, verringern sich die Gebühren für das jüngere Kind auf 70 von Hundert der Gebührensätze. Besuchen drei oder mehr Kinder einer Familie gleichzeitig eine Kindertageseinrichtung wird für das dritte und weitere Kinder keine Gebühr erhoben.

Betreuungsgebühren (gültig ab 01.09.2016)
Kinder ab der Einschulung
Mindestbuchungszeit (1,5 h täglich) 70,00 €
Zusatzbuchung pro Stunde/Tag 20,00 €

undefined       undefined


Weitere Informationen haben wir für Sie in unserem Flyer zusammengestellt: